Der Winter kommt!!! Seid ihr bereit?

By
Tilly HarrisTilly Harris

Read in 3 minutes


Ganz Europa wittert die Wintersaison, obwohl es die schönste Jahreszeit sein könnte, aber es gibt viele Menschen, die der Kälte entfliehen und es warm und gemütlich haben wollen!!!

Die Winter in Europa dauern in der Regel von November bis März, was auch in Deutschland nicht anders ist. Das Wichtigste zuerst: Informiere dich immer über die Wettervorhersage, bevor du dich auf den Weg machst, und denke daran, dass du dich in mehrere Schichten einpacken solltest, denn je mehr Schichten du trägst, desto wärmer bist du [auch ein Regenschirm für den unerwarteten Regen hier und da]. Gehen wir also schnell die wichtigsten Dinge durch, damit Sie für die schönen Schneeflocken gerüstet sind.

Lange Mäntel/Jacken

Der gute alte Mantel ist die beste Ergänzung für Ihre Wintergarderobe, ebenso wie die flauschigen Jacken, die Sie bis ins Innerste warm halten. Für welche Art von Jacke oder Mantel Sie sich entscheiden, hängt natürlich davon ab, wo Sie wohnen oder wohin Sie reisen. Eine strapazierfähige Jacke sollte Sie warm halten und leicht am Körper anliegen, damit Sie sich auch mit schwerer Kleidung noch gut bewegen können.

Stiefel für den Sieg

Selbst wenn wir die kalten Winterabende ignorieren, sind Stiefel ein Muss für Ihre stilvolle Garderobe. Aber wenn Sie jemand sind, der den Schnee gerne sieht, ihn aber nicht an den Füßen spüren möchte, dann ist ein festes Paar Stiefel ein Muss für Sie in diesem Winter.

Normalerweise erfüllen knöchelhohe Stiefel ihre Aufgabe sehr gut und lassen sich leicht an- und ausziehen. Aber Sie können die Dinge auch ernster nehmen und sich für Stiefel in mittlerer Wadenlänge entscheiden.

Isolierte Hosen

Wenn es um die Winterbekleidung geht, liegt der Schwerpunkt meist auf dem Oberkörper, aber auch die Beine können unter dem kalten Quecksilber leiden und krank werden, also kommen wir zu den Grundlagen für die Beine. Für Frauen sind isolierte Leggings ein Muss, und für Männer sind mit Fleece gefütterte Unterhosen die beste Wahl. Aber meine Damen, wenn Sie sich für einen Anlass schick machen wollen und keine Kompromisse mit dem schönen Kleid eingehen können, dann empfehlen wir Ihnen eine warme, mit Fleece gefütterte Strumpfhose, damit Sie warm und einsatzbereit sind. Wenn du aber auf deine Jeans bestehst, dann vergiss nicht, sie zu überziehen.

Komfort kommt an erster Stelle

Wenn du zu den Menschen gehörst, die keine Kompromisse bei der Bequemlichkeit ihres Stils eingehen können, dann ist die perfekte Loungewear in diesem Winter ein Muss für dich. Und das Beste daran ist, dass Sie aus einer Reihe von Designs und Passformen wählen können, die Ihrem Körperbau und Ihren Komfortbedürfnissen entsprechen. Die Damen können sich für helle und leuchtende Farben entscheiden und sie mit einem Pelzmantel/einer Pelzjacke kombinieren, um den besten Modetrend in diesem Jahr zu setzen, und die Herren können sich für dunklere Farben wie das gute alte Schwarz oder Anthrazit entscheiden, um sie mit schweren Stiefeln zu kombinieren.

Pullover/Hoodies

Egal wie kalt oder warm es wird, Kapuzenpullis sind etwas, das weltweit immer im Trend bleibt. Kapuzenpullis und Pullover bieten die dringend benötigte Isolierung und sorgen außerdem dafür, dass Ihr Style-Quotient immer hoch ist. Wenn du dich mit Pullovern eindeckst, kannst du sie immer mit leichten Jeansjacken oder langen Mänteln kombinieren, denn der Winter ist eine hervorragende Gelegenheit für uns, unseren Stil zu zeigen und ihn auf die nächste Stufe zu heben.

Sag nein zu Baumwolle

Baumwollkleidung ist zweifellos bequem, aber für den Winter ist sie ein absolutes No-no. Im Sommer ist sie zwar ein wunderbar atmungsaktives Material, das Sie luftig hält, aber sie speichert viel Wasser und sollte daher im Winter unbedingt vermieden werden.

Ganz gleich, wie Sie modisch unterwegs sind, der Winter ist eine großartige Gelegenheit, sich jeden Tag von seiner besten Seite zu zeigen, also legen Sie los und kombinieren Sie Ihre Stilkomponenten jeden Tag.